Monatsarchiv: Mai 2020

Dominikaner-Mönche, Nachfolger der Ketzer-Killer der Inquisition, streifen in Südfrankreich durch ehemalige Tatorte. Symbolfoto: waldecker-land-zukunft-heimat.de

„Ketzer-Steckbrief“: Professor Stefan Homburg

Ziemlich genau vor 800 Jahren (1209–1229) mordete und brandschatzte in Okzidanien, nördlich und südlich der Pyrenäen, die Tyrannei des kirchenchristlichen Papsttums. Der bislang einzige Kreuzzug innerhalb des christlichen Abendlandes und GEGEN Christen richtete sich...

Wort zum Sonntag: Christen und der Corona-Wahnsinn

Zitat: „Denken wir an Schweden, dort müssten sich ja nach unseren Herrschenden meterhoch die Leichen in den Straßen stapeln. Realität und Wahn unterscheiden… Ich hätte derart satanisch bösartige Eingriffe in das Leben christlicher Gemeinden und unseres ganzen Volkes auch in unseren persönlichsten familiären Angelegenheiten und Freiheiten vor dem Offenbarwerden des Anti-Christen nicht erwartet…“ Neugierig geworden?

Journalisten: Wenn die VIERTE Gewalt zur FÜNFTEN Kolonne wird

Schon Joseph Goebbels wusste, wie man die vierte Gewalt einer Demokratie zur fünften Kolonne einer antidemokratischen Ideologie macht: Gleichschaltung der Journalisten unter Androhung von Gewalt; Presse, Rundfunk, Film mit Gesinnungsgenossen infiltrieren; Verweigerer exemplarisch beruflich...

Weltregierung eine Verschwörungstheorie? Das war wohl nichts

Was der Stasi einst der Weltfrieden war, ist den herrschenden Eine-Welt-Populisten die Verschwörungstheorie. Gemäß Zeitzeugen wurden unter der Herrschaft der Ex-Mauermörder dissidente Bürger von der Stasi so in die Verhörklammer genommen: Wer nicht für die Diktatur der Ex-Mauermörder ist, ist gegen den Weltfrieden. Und umgekehrt: Wer für den Weltfrieden ist, der muss auch für die Diktatur der Ex-Mauermörder sein. Erkennbar des selben Prinzips scheint sich der in Bedränggnis geratene Deutungs-Adel am Hofe von NWO-Führer Merkel zu bedienen.

Vorsicht, der Feldversuch an der Bevölkerung ist weiter in Planung!

Vor wenigen Tagen fragten wir an dieser Stelle besorgt: Lassen sich 80 Millionen Deutsche zu „Laborratten“ machen? Die – zugegeben – polemisch übersteigerte Formulierung von uns Medizin-Laien wurde jetzt von einem renommmierten Medizin-Fachmann der Sache nach bestätigt: „Aber, wenn man jetzt einfach flächendeckend eien Corona-Impfung macht und keien Ahnung hat, wie das Volk auf diesen Impfstoff in ein, zwei Jahren reagiert, dann ist das doch ein Feldversuch?“ „JA!“