Weihnachtsregeln? Ganz einfach: 15 Haushalte aus vier Personen

Helga und Marianne – Die Corona Weihnachtsregeln © Freshtorge/YouTube

SATIREANDMORE – Sie wollen politisch korrekt Weihnachten feiern? Sie wollen sicher gehen, dass der Bundesgrenzschutz, also die Bundespolizei, auf der Suche nach Einsatzfeldern, nicht gerade bei ihnen daheim beginnt? Dann sollten sie einfach nur die Weihnachtsregeln von Führer Merkel beachten. Helga und Marianne zeigen, wie es geht.

Keine Weihnachtsregeln ohne Ausnahmen

Natürlich gelten die Weihnachtsregeln nur für Deutsche, die schon länger hier leben. Für die anderen, vor allem Mohammedaner, sind solche Regeln unakzeptable Diskriminierungen, denen der Brandgeruch rechtspopulistischer Intoleranz anhaftet. Man denke nur an die armen Kinderbräute, die zerrissenen Vielweibereiehen und notleidenden Clan-Gangs, die in der arbeitsfreien Zeit der Kartoffel-Christen auseinandergerissen werden würden. Nein! Nein! Nein! Das kann kein aufrechter ungläubiger EKD-Kirchen-Christ tatenlos hinnehmen.

Welch Glück daher, dass das gerade gut in die aktuelle SPD-Strategie passt, mitten unter uns eine neue Erlöserklientel anzusiedeln. Das ist natürlich auch DIE Chance für alle Kartoffeln, also Bio-Deutsche, die strengen Weihnachtsregeln auf dem Weg zum Endsieg über … ähh… den Coronavirus etwas zu lockern… Ladet einfach zu Heilig Abend Herbeigelockte zum fröhlichen Beisammensein ein. Aber bitte sich dabei anständig verhalten: Keine Neg***-Könige in der Krippe! Das könnte etwa zart-orientalische Kinderbräute und ihren greisen Ehemann in ihren religiösen Gefühlen verletzen. Zur Not einfach einen Wischlappen über die Krippe legen. ▶ Vorfreude, schönste Freude.

SPD will unbegrenzten „Familiennachzug“ für Zuwanderer mit subsidiärem Schutz

Staatliche Irreführung bei „Verbot“ von privaten Treffen?

Corona willkommen: Seit Anfang November 270.000 Einreisen aus Auslands-Risikogebieten

„Weihnachtsappell“: Bundestagsabgeordnete fordern Flüchtlingsaufnahme

WJ

Hinweis: Videos privat sichern und teilen!