Schneeballsystem „Merkel“: Unsinn und Scheitern durch noch mehr Unsinn und Scheitern verdecken

SCHNEEBALLSYSTEM „MERKEL“ (1): CORONA-FRAMING

Schneeballsystem „Merkel“. Symbolfoto. Photo by Kelly Sikkema on Unsplash

Ein ▶ Schneeballsystem ist in der Regel ein in betrügerischer Absicht konstruiertes Geschäftsmodell, gutgläubigen Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Dabei gaukeln die Täter den Opfern vor, durch ihre Geschäftstätigkeit beeindruckende Erfolge (Gewinne) zu erzielten. Die „Beweise“ sind aber in Wirklichkeit nur das Geld weiterer Opfer. Unsinn und Scheitern werden so durch noch mehr Unsinn und Scheitern verdeckt. Mit Führer Merkel scheint ganz Deutschland einem politischen Schneeballsystem zum Opfer zu fallen.

Schneeballsystem „Merkel“ auf Kosten der Zukunft unserer Kinder

Dass die „Geschäftstätigkeit“ von Führer Merkel einem Schneeballsystem gleicht, das situativ bedingt mal so oder auch genau andersherum bedient wird, wird nach mehr als zehn Jahren angesichts des autogenozidal anmutenden Corona-Framings endlich immer mehr Menschen bewusst1. Auch solchen, die Dank Tiefenindoktrination durch gleichgeschaltete Regierungsmedien, das Schneeballsystem „Merkel“ bisher für das hielten, was es ausdrücklich nicht sein soll: dem Wohle des deutschen Volkes gewidmet. Wer aber einmal erkennt, dass das Corona-Framing ein zum Scheitern verurteilter Unfug ist, vorsätzlich inszeniert, der nur durch immer neue und sinnlosere Unsinnsbefehle verdeckt werden kann und verdeckt wird, der kann sich kaum der Frage verschließen, ob nicht womöglich auch andere – wenn nicht alle – „Errungenschaften“ des Führers dem gleichen System geschuldet sind (s. ▶ 150 JAHRE REICHSGRÜNDUNG: Merkel zieht Leichentuch über Deutschland).

Mit Hashtags, wie ▶ MerkelquältKinder/▶ merkelquaeltkinder oder ▶ MerkelSindKinderScheissegal macht sich die Gegenöffentlichkeit über die eigene scheinbare Machtlosigkeit Luft. Viele Freizeit-Publizisten – solche wie wir – sind es nach einem Jahr leid, Mitmenschen immer noch und immer wieder über das manipulative Falschspiel mit Zahlen und Computersimulationen von Merkels „Hofwirrologen“ und „Hoftierärzten“ zu „erklären“. Eine morbide Lust an ängstlicher Selbstaufgabe und Erniedrigung scheint die Masse unrettbar erfasst zu haben.

#MerkelSindKinderScheissegal and more





Etwas Gutes hat das Corona-Framing. Das postdemokratische, „schneeballsystemgleiche“ Herumlaborieren von NWO-Führer Merkel liegt angesichts ihrer mutmaßlichen alchemistischen Kompetenz, nicht Blei in Gold, dafür saisonale Grippen in horrende Pandemien zu verwandeln, offen zutage. Der erste Lockdown war ein Fake, ein schnelles Aufspringen auf die natürlich abflauenden Infektionsraten. Nicht anders beim aktuellen Lockdown, der notgedrungen populistisch „härter“ als alles zuvor sein muss, wenn Merkels Schneeballsystem nicht zusammenbrechen ▶ und die NWO-Führerin nicht als kinderfeindlicher Falschspieler vor Gericht landen soll.

Merkel: Harter Corona-Kurs ist politische Entscheidung

Merkel – ein mutmaßlich kinderfeindlicher Falschspieler? Starker Tobak? Oder doch noch vorsichtige Umschreibung einer grausamen Realität? Einer ganzen Generation droht das Trauma, mit einem „Corona-Abitur“ oder einer „Corona-Mittleren-Reife“ lebenslang gebrandmarkt zu sein. Dank Homeschooling werden Lehrer zu Bildschirmarbeitsplatz-Nutzern. Ist das der große Ausverkauf, den „pöhze Verschwörungstheoretiker“ vorhergesagt haben? Dank Homeschooling wissen wir nun, dass es im Extremfall bundesweit eigentlich nur einen Lehrer für jedes Fach braucht. Der muss etwas Fachkenntnis besitzen, aber vor allem wissen, welcher Knopf was bei Microsoft Teams, der beliebten Schulersatz- und Hoch&Guck-Software in Schulen, auslöst. Klausuren laufen mit Kreuzchen digital. Der ganze Lehrer- und Schulapparat ist überflüssig. Bildungsetats können eingeschmolzen werden, etwa um Mittel für Herbeigelockte freizubekommen – der Klientel, die sich exklusiv mit dem NWO-Führer Merkel selfiemäßig ablichten darf.

Corona-Framing demaskiert





Unglaublich: WHO warnt vor Unzuverlässigkeit von PCR-Test

WJ

FOLGEN DER SERIE

  1. Schneeballsystem »Merkel«: Unsinn und Scheitern durch noch mehr Unsinn und Scheitern verdecken
  2. KMK: Zuckerbrot und Peitsche oder Lockdown-Lockerungs-Köder

Zum (Ver)teilen:

22.01.2021

  1. Wobei das „immer mehr“ von Mehrheitsfähigkeit noch weit entfernt ist.