Autor: WaldeckerJunge

ZDF-Leak: Rassismusorgie im Nazifernsehen zur besten Sendezeit?

Das war 1972 selbst der obersten „Goebbelsschnauze“ Karl-Eduard von Schnitzler im Mauermörder-Fernsehen (Deutscher Fernsehfunk DDR) entgangen. Da singt im zweiten Westfernsehen doch tatsächlich ein weißer US-amerikanischer Schlagersänger von einem Indianderhäuptling! Gott sei Dank fruchten 49 Jahre transatlantische Gehirnwäsche endlich: Jeder weiß, es muss richtig heißen: „Indianer*Innenhäuptling*Innen“.

Ist es das, was Merkel will: „Massensterben epischen Ausmaßes“?

Von Beginn an der selbstermächtigten „Geiselnahme Deutschlands“ sind die Führerbefehle von NWO-Statthalter Merkel mit Hinweisen zum erpresserischen Ziel durchzogen: ALLE müssen geimpft sein. Merkel ist damit Vollstreckerin einer Agenda, die Bill Gates ungehemmt im Fernsehinterview geäußert hat – mit einem maliziösen Grinsen. Manch Wissenschaftler scheint unwissentlich in den tödlichen Sog des verbrecherischen Treibens geraten zu sein. Etwa der weltweit führende Virologe und eigentlich starke Impf-Befürworter Geert Vanden Bossche. Bossche schlägt nun Alarm und warnt vor genau dem, womit Merkel verbissen das deutsche Volk erpresst: Massenimpfungen für „Freiheiten“. Laut Bossche löst das ein globale Katastrophe epischen Ausmaßes aus: Massensterben