Kategorie: JUGEND

Schulen werden Opfer orwellscher Verordnungen. Schütze sich wer kann!

DRINGENDE HANDREICHUNG FÜR ELTERN V – Die erste Schulwoche ist kaum geschafft, schon fallen erste Schulen orwellschen Verordnungen der Merkeladministration und des Vier-Millionen-Villa-Amtsinhabers im Gesundheitsministerium zum Opfer. Im Schwalm-Eder-Kreis soll es an vier Schulen...

Die Ex-Mauermörder und ihre Mittäter sind unter uns

59 Jahre nach Mauerbau – Zugegeben, die Entnazifizierung der amerikanischen BRD-Gründung war kein Ruhmesblatt. Aber immerhin, es gab sie. Eine „Ent-Stasifizierung“ hingegen, hat es nie gegeben. Ein paar SED-Bonzen und Grenzsoldaten landeten vor Gericht....

Indoktrination in der Schule: Tragen wir Eltern eine Mitschuld?

GEDANKEN ZU INDOKTRINATION UND VERANTWORTUNG. Hier in der nordhessischen Provinz ist „Schwuchtel“ noch ein Schimpfwort auf dem Schulhof und wenn ein Lehrer von „mehreren Geschlechtern“ zu faseln beginnen sollte, legt sich auf die meisten Schülergesichter ein böses Grinsen. Dabei ist weder „Schwuchtel“ homophob gemeint, noch ist jemand beim Verzehr eines „Negerkusses“ rassistisch. Wer etwas anderes wahrzunehmen meint, ist ein Hetzer und Demagoge. Es ist ein Spiel mit Provokationen gegen die Bigotterie der Erwachsenen, in den meisten Fällen harmlos. Doch in Berlin etwa ist das anders.