Bundeswehr in Afghanistan: Standen jedem Soldaten 17 Helfer zur Verfügung?

Die Wochenzeitung JUNGE FREIHEIT (JF) informiert aktuell in ihrer Online-Version über einen angeblichen Rekord der Bundeswehr. Dazu zitiert sie den Wissenschaftlichen Dienst des Bundestages (WD): „22’500 afghanische Ortskräfte aufgenommen“. Standen demnach jedem einzelnen der zuletzt 1‘300 deutschen Soldaten beim Afghanistaneinsatz mindestens 17,3 einheimische Helfer zur Verfügung?