Markiert: Diktatur

Corona-Krise: Blitzkrieg gegen das eigene Volk bis zum Endsieg?

Das semi-patriotische Lager ist von Vergleichen des seit 2011 („Energiewende“) andauernden Merkel-Staatstreiches mit dem NS-Regime pikiert. Felix Dirsch schreibt bezüglich der Corona-Selbstermächtigung in der JUNGEN FREIHEIT: „Willkürliches Regierungshandeln rechtfertigt den Gebrauch des Diktaturbegriffes nicht“ (Nr. 41/20). Aha!

Weltregierung eine Verschwörungstheorie? Das war wohl nichts

Was der Stasi einst der Weltfrieden war, ist den herrschenden Eine-Welt-Populisten die Verschwörungstheorie. Gemäß Zeitzeugen wurden unter der Herrschaft der Ex-Mauermörder dissidente Bürger von der Stasi so in die Verhörklammer genommen: Wer nicht für die Diktatur der Ex-Mauermörder ist, ist gegen den Weltfrieden. Und umgekehrt: Wer für den Weltfrieden ist, der muss auch für die Diktatur der Ex-Mauermörder sein. Erkennbar des selben Prinzips scheint sich der in Bedränggnis geratene Deutungs-Adel am Hofe von NWO-Führer Merkel zu bedienen.