Markiert: Mittäter

„Opferrituale“ an Schulen für GlobalPharma-Gott? #IchMachDaNichtMit!

Noch vor drei Tagen haben wir angesichts drohender Zwangstestungen an Schulen satirisch geunkt, wann der Pandemie-Kult der Merkel-Administration von Schülern den rechten kleinen Finger als Opfergabe fordert. Nun stellt sich heraus, dass zu dem Zeitpunkt Schüler in NRW bereits einem Zwang zum Selbsttesten unterlagen. Die Landesregierung Hessen wird sich in Kürze bei den „Mittätern“ einreihen.

Gendern: Abiturablegende freuen sich schon auf ihr Studierendenleben

„Gendern ist Sprachpolitik unter dem Deckmantel der Gleichberechtigung“, meint der Schriftsteller Thor Kunkel in einem Interview mit der JUNGEN FREIHEIT. „Dass der grammatikalische Genus mit der biologischen Geschlechtlichkeit identisch sei, ist blanker Unsinn. Die Wüste hat keine Vagina, der Wald keinen Penis… Die Gender-Ideologie zielt ab auf Größeres: Wer die männliche und weibliche Sexualität dysfunktional macht, der nimmt in Kauf, dass… die fundamentalste menschliche Einheit, die Familie, zerbricht.“ Gendern im Alltag? Nachfolgend ein Symptomerlebnis.