Markiert: Schulen

Die dritte Welle: Nun isser halt da, der Faschismus^^^, an unseren Schulen

Der Film DIE WELLE schenkte Lehrern des Faches „Politik und Wirtschaft“ (PoWi) vor allem in der Oberstufe seit Jahren regelmäßig ein paar „aufwandsfreie“ Unterrichtseinheiten. Video gucken und umfassende Nachbereitung, da lässt sich ohne Aufwand aus dem Handgelenk im Gutmenschentum schwelgen und vom eigenen ^^^Mittun ablenken.

Nach den Herbstferien: Gibt es bei uns auch eine „Anna in Konstanz“?

Was erwartet uns zu Schulbeginn kommenden Montag, denn diese Woche gehen die Herbstferien in Hessen zu Ende. Wie werden die Privatschulen und staatlichen Schulen der Landkreise Schwalm-Eder und Korbach-Frankenberg – unser Einzugsgebiet – auf die surrealen Panikbefehle aus dem „Führer-Hauptquartier“ reagieren? Und die Schüler? Angepasst, tiefenindoktriniert gemäß linksgrüner Powi- und Relilehrer? Oder haben wir auch eine „Anna in Konstanz“ oder gar mehrere?

Schulen werden Opfer orwellscher Verordnungen. Schütze sich wer kann!

DRINGENDE HANDREICHUNG FÜR ELTERN V – Die erste Schulwoche ist kaum geschafft, schon fallen erste Schulen orwellschen Verordnungen der Merkeladministration und des Vier-Millionen-Villa-Amtsinhabers im Gesundheitsministerium zum Opfer. Im Schwalm-Eder-Kreis soll es an vier Schulen...

Schulbeginn: Eltern sollten vorbereitet und gewappnet sein

HANDREICHUNG FÜR ELTERN ZUM SCHULBEGINN Kommenden Montag beginnt in Hessen das neue Schuljahr. Haben sie, liebe Eltern, insbesondere im und um das Waldecker Land herum, bis dahin ihre Hausaufgaben erledigen können? Hoffentlich – im Interesse ihrer Kinder, denn der vom Kultusministerium in Aussicht gestellte „normale Schulbetrieb“ könnte sich schon bald als „Fakenews“ entpuppen. Neue das Kindswohl gefährdende Maßnahmen drohen. Darauf sollten Eltern vorbereitet und dafür gewappnet sein.

Corona-Maßnahmen: „Schweinegrippe-Drosten“ – Held oder Täter?

Christian Drosten im aufgedunsenen Habeck-Look ist der Held des heimatfeindlichen, wenn nicht lebensbedrohlichen Zeitgeistes und Gallionsfigur der Corona-Tyrannei, die dem Land „aus Vorsorge“ aufgezwungen wird. Drosten ist für die „Corona-Gefahr“ das, was bei den „Hetzjagden von Chemnitz“ der Antifa-Denunziant „Zeckenbiss“ war: Für NWO-Führer Merkel eine „seriöse Quelle“, um mittels fiktiver Phänomene „alternativlos“ Maßnahmen gegen Land und Volk befehlen zu können. Das Treiben des Herrn Drosten können wohl nur noch mutige Staatsanwälte stoppen, meint Prof. Stefan Homburg im Interview.

Was als Eltern tun oder nicht tun, wenn alle unrecht tun?

Pro-Schulpflicht: Was soll man als Eltern machen?

NOCH VIER TAGE – Am 30. April werden die möglicherweise Verantwortlichen „eines tragischen Irrwegs, … einer medial-epidemiologisch befeuerten Politpanik, die Milliarden an Volksvermögen vernichtet und künftige Generationen auf Jahrzehnte hinaus belastet“ (Quelle), per Telefonkonferenz...