Markiert: SPD

Weihnachtsregeln? Ganz einfach: 15 Haushalte aus vier Personen

SATIREANDMORE – Sie wollen politisch korrekt Weihnachten feiern? Sie wollen sicher gehen, dass der Bundesgrenzschutz, also die Bundespolizei, auf der Suche nach Einsatzfeldern, nicht gerade bei ihnen daheim beginnt? Dann sollten sie einfach nur die Weihnachtsregeln von Führer Merkel beachten. Helga und Marianne zeigen, wie es geht.

Affoldern hat seine bürgerlich Mitte geschickt, um Beatrix von Storch, AfD, für erfolgreiche "Entflügelung" der Partei zu danken. Foto: waldecker-land-zukunft-heimat.de

Affoldern bereitet Beatrix von Storch (AfD) jubelnden Empfang!

Schon auf der Ederbrücke am Ortseingang stehen die ersten Bewohner von Affoldern, ein Ortsteil der nordhessischen Gemeinde Edertal, unweit des Naturparks Kellerwald-Edersee, in freudiger Erwartung des hohen Gastes aus dem Bundestag und der stellvertretenden...

Die Ex-Mauermörder und ihre Mittäter sind unter uns

59 Jahre nach Mauerbau – Zugegeben, die Entnazifizierung der amerikanischen BRD-Gründung war kein Ruhmesblatt. Aber immerhin, es gab sie. Eine „Ent-Stasifizierung“ hingegen, hat es nie gegeben. Ein paar SED-Bonzen und Grenzsoldaten landeten vor Gericht....

Merkel-Administration: Geisterzug ohne Bremsen

ZITAT (Staatsminister Michael Roth, SPD-Bonze): „mir blutet das Herz, wenn Grenzen geschlossen werden“. In diesem Satz steckt Deutschlands ganze Problematik: Keines der durch Grenzschutz-Sabotage geopferten deutschen Leben, kein Niedergang der deutschen Wirtschaft, keine Pandemie oder sonstige Krisen bewegen diesen nativ kinderlosen Paladin der Merkel-Administration. Nur seine lebensfeindliche, antinationale Ideologie.

SPD ab in den Sperrmüll? Foto: waldecker-land-zukunft-heimat.de

SPD-Bonze Saskia Esken findet es positiv, 80 Millionen Deutsche schon wieder ins Sozialismus-Elend zu stürzen

Das muss sich SPD-Bonze Saskia Esken von NWO-Führer Merkel oder den Studienabbrechern der GRÜNEN von transatlantischen Gnaden abgeguckt haben – sich populistisch über komplexe Zusammenhänge äußern, von denen sie nachweislich nicht die geringste Ahnung hat. Nun schwätzt der SPD-Bonze, den eine herablassende Arroganz ins Gesicht gemeißelt scheint, in gefährlicher Ahnungslosigkeit über positive Perspektiven im „Demokratischen Sozialismus“. Da scheint mal wieder eine Dekadenz-Beule geplatzt zu sein. Nun quellen anarchistische Machtfantasien über gesellschaftliche Totgeburten ans Licht, an deren Spitze man sich natürlich zuallererst selbst imaginiert. Unsere SPD-Kollegen vor Ort tun uns aufrichtig leid.

Konzertankündigung: DIE SPORTPALAST-TOUR von Hail Grrölemaier

Die SPORTPALAST-TOUR setzt neue globalsozialistische Maßstäbe und ist DAS Konzertereignis im Jahre 86 der Machtergreifung von Adolf Hitler per Ermächtigungsgesetz. Werden sie für 278 Euro bis 380 Euro Teil eines aufgehetzten Mobs. Musik, Hüpfen, Spaß haben – das war gestern, bei den weißen alten Männern und ihren unterdrückten weißen Schlampen, als die noch jung waren.